Infos zum Duinger Wasserball


    Auch in Duingen wurde schon frueh der Wasserballsport ausgefuehrt. Am 13.04.1954
    wurde erstmals nach der Gruendung der Schwimmsparte offiziell Wasserball gespielt.
    Trotz der damaligen Verhaeltnisse wurde auch zu diesem Zeitpunkt schon so mancher
    Sieg errungen.

    Danach wurde es lange Jahre ruhig und man hoerte nichts vom Wasserball- und Schwimm-
    sport in Duingen. Erst nachdem das Hallenbad in Duingen gebaut worden war, und somit
    optimale Verhaeltnisse fuer Wassersportarten geschaffen waren, konnte an alte Zeiten an-
    geknuepft werden. Die meisten der heutigen Spieler entstammen der Duinger Schwimm-
    sparte. Diese Sparte bildete die Grundlage fuer eine eigene Wasserballabteilung. Da der
    Wettkampfbetrieb fuer Schwimmer nur bis zu einem gewissen Alter betrieben werden
     konnte, wurde 1980 die Wasserballsparte gegruendet.

    Mit einer A-Jugendmannschaft begann nach Gruendung die Waba-Abteilung vor 18 Jahren
    den Spielbetrieb. Diese Mannschaft belegte auf Anhieb einen sehr guten zweiten Platz. Im
    Jahr darauf musste aus Altersgruenden die A-Jugend als eine Herrenmannschaft gemeldet
    werden. Bedingt durch einige Neuzugaenge konnte aber dennoch eine A-Jugend gemeldet
    werden. Das spielerische Potential war jedoch noch nicht so ausgereift, um einen guten
    Tabellenplatz zu erreichen. Dieses sollte die neue Herrenmannschaft jedoch nicht davon
    abhalten, sich einen guten Mittelfeldplatz zu erkaempfen. Trotz harten Trainings konnte
    das Bild in der naechsten Saison nicht verbessert werden.

    Im Jahre 1983 wurde eine neue Herrenmannschaft formiert und erstmals eine B-Jugend
    gemeldet. Man verpasste in der Saison 84/85 mit der Herrenmannschaft nur knapp den
    Aufstieg. Die B-Jugend konnte im selben Jahr leider nicht an die Erfolge anknuepfen.
    1985 war der Wasserballsport so populaer in Duingen, dass drei Mannschaften gemeldet
    werden konnten. Was die Herrenmannschaft im letzten Jahr nicht schaffte, konnte in
    diesem Jahr perfekt gemacht werden. Der erste Aufstieg war geschafft. Trotz hoher Alters-
    unterschiede wurden enorme Leistungen erzielt, was dazu fuehrte, dass man dreimal in
    Folge aufstieg.

    In der Saison 91/92 gelang es der Herrenmannschaft nicht, an die Erfolge vergangener
    Jahre anzuknuepfen und der Abstieg war unumgaenglich. Ein Lichtblick war zu diesem
    Zeitpunkt die neu gemeldete Mini-B-Jugend, welche ungeschlagen in ihrer Klasse Meister
    werden konnte. Auch 1993 behauptete sich die Mini-B-Jugend in ihrer Klasse, was fuer
    diese vorlaeufig den letzten Erfolg bedeuten sollte, da die Mannschaft aus Altersgruenden
    und Nachwuchsmangel aufgeloest werden musste. Die Herrenmannschaft dagegen
    schaffte es in diesem Jahr wieder in die Bezirks-Oberliga aufzusteigen. In den darauf-
    folgenden Jahren konnte wegen Nachwuchsmangels nur eine Herrenmannschaft gemeldet
    werden. Die Herrenmannschaft konnte sich in der Bezirks-Oberliga nicht halten und stieg
    in der darauffolgenden Saison wieder ab.

    1998 hatte sich die Herrenmannschaft durch den ersten Platz in der 1.Bezirksliga wieder
    den Aufstieg in die Oberliga erkaempft. Durch die Neugruppierung der Ligen stieg jedoch
    keine Mannschaft auf. Somit wird also auch diese Saison fuer die Duinger Mannschaft
    wieder in der 1. Bezirksliga stattfinden.

    Da noch heute viele der vor 18 Jahren gegruendeten A-Jugend dem Wasserball treu
    geblieben sind, beweist diess die Harmonie der gesamten Abteilung. An dieser Stelle
    muessen auch die Frauen und Freundinnen der Spieler hervorgehoben werden . Durch
    ihre Mitarbeit und ihr Verstaendnis haben sie in den vergangenen Jahren zum Bestand
    der Abteilung beigetragen.